Zum Meer

Wir befinden uns in einer grauen Zukunft. Die Welt ist durch Kriege verwüstet worden und alles Leben ist ausgelöscht. Nur Tristan wurde verschont. Er ist ein introvertierter junger Mann, der sich in seiner Einsamkeit aufs Überleben konzentriert, bis er auf Miriam trifft. Sie ist sein genaues Gegenteil: Fasziniert vom Tod ist sie auf der Suche nach dem Ende der Welt, ohne zu realisieren, dass es bereits hinter ihr liegt. Ihr Weg führt zum Meer. Tristan entschließt sich dazu, seiner Einsamkeit zu entgehen und begleitet Miriam auf ihrer Reise.

Ein Kurzfilm über den Weltuntergang und warum er gar nicht so schlimm ist.

YouTube-Video (ID: TXzI6LGPW58)

Mehr

 

Not a good conversational partner

YouTube-Video (ID: EYgeeeV_LkQ)

Mehr

 

Herbst

YouTube-Video (ID: vTPRfVPFft4)

Mehr

 

Die weißen Engel

Logo-Bild für "Die weißen Engel"

Ein Patient sitzt im Wartezimmer einer Arztpraxis und sieht auf dem Fernseher eine Soap. Die Darsteller der Soap sind die Mitarbeiter und der Drehort ist die Praxis selbst. Der Patient sitzt also, während er wartet und die Soap schaut, mitten im Drehort und anschließend wird er von den Darstellern betreut. So entsteht für den Patienten und Betrachter des Films eine Illusion, eine unterhaltsame Dopplung.Mehr

 
Nach oben